• Wählen Sie Ihre Websites
  • DE

Unsere Expertise – Telekommunikationsdienste

Unsere Expertise – Telekommunikationsdienste

Altran bietet Betreibern der Eisenbahnbranche Unterstützung bei Projekt-, Veränderungs- und Ertragsmanagement und bei der Einführung neuer Geschäftsprozesse sowie operatives Know-how  für die Funktionalitäten und Produkte unserer Kunden.
 
So war die Altran-Gruppe am SNCF-Projekt zur Einführung des papierlosen Eisenbahnfahrscheins beteiligt.
 
Altrans Beitrag umfasste:

  • Hilfestellung bei Festlegung, Ausarbeitung und Einführung des Angebots
  • Analyse und Überwachung der Auswirkung auf Geschäftsprozesse und Informationssysteme zur Fahrscheinkontrolle
Telekommunikationsdienste
Telekommunikationsdienste

Telekommunikationsdienste

Altran nahm zudem an ACCELIO teil, einem PDA (Personal Digital Assistant)-Projekt, das speziell für Fahrkartenkontrolleure entwickelt wurde und für das Image von SNCF besonders wichtig war. Andere Altranlösungen umfassten:

  • Auswahl von Ausstattungsmerkmalen und Einsatz des Systems in ganz Frankreich
  • Schnittstellenaufbau zwischen Accelios Back-Office und dem bestehenden Zuginformationssystem
  • Management der Umstellung für über 10.000 Fahrscheinkontrolleure
  • Umsetzung des Ertragsmanagements und von Nutzerhilfssystemen sowie Projektmanagement

Eisenbahnprojekte - Beispiele

USA - Migration of electronic payment servers for 2 major actors in bank sector

Gallery-Notfallsysteme (IEG):

Altran entwickelte ein Kommunikationsprotokoll für Gallery

Notfallsysteme zur Fernsteuerung von Systemen wie Hydraulik, Feuer/Rauch und Durchflusskontrolle.

USA - Migration of electronic payment servers for 2 major actors in bank sector

RBC (Radio Block Centre) für Hochgeschwindigkeitszüge – Design und Umsetzung:

Im Rahmen dieses Projekts hat Altran:

  • Am Entwurf und der Konfiguration der RBC-Datenbank für Hochgeschwindigkeitsstrecken mitgewirkt
  • Am Entwurf eines Simulators für Hochgeschwindigkeitsstrecken mitgewirkt
  • Validierungstests für das europäische Protokoll durchgeführt und relevante Logs analysiert
  • Die Software für die elektronischen Baugruppen und Netzmanagement aktualisiert